Flug: Flüge nach Südafrika finden

Viele Flüge führen nach Südafrika. Reisende finden Flugverbindungen in alle touristisch relevanten Urlaubsregionen und bedeutende Städte der Republik. Von allen großen deutschen Abflughäfen starten verschiedene Airlines in das Land der Elefanten und berauschenden Natur. Im Direktflug beträgt die Flugzeit 10 bis 12 Stunden. Ein Vergleich der Flugangebote und Flugpreise lohnt sich.

Verbindungen Deutschland-Südafrika

Vom Abflughafen Frankfurt/Main starten die meisten Direktflüge nach Kapstadt und Johannesburg, gefolgt vom Flughafen München. Auch ab Frankfurt-Hahn werden Direktflüge zu den beliebten Zielflughäfen in Südafrika angeboten. Airlines, die Kapstadt und Johannesburg im Direktflug ansteuern, sind Condor, Lufthansa und South African Airways. Geflogen wird dabei meist über Nacht.

In Südafrika finden sich weitere Zielflughäfen, die von Deutschland anvisiert werden. Dazu zählen Durban, Port Elizabeth, East London, George in West Kap, Pietermaritzburg, Nelspruit und Bloemfontain. Abflughafen und Airlines variieren dabei, auch sind Zwischenstopps einzukalkulieren, wodurch sich die Flugzeit verlängert. Reisende können sich auf Flugsuchseiten und Flugvergleichsseiten im Internet die besten Verbindungen für das bevorzugte Reiseziel auswählen. Außerhalb der Hauptsaison sind auch günstige Flüge nach Südafrika verfügbar. Eine andere Möglichkeit bietet sich mit Inlandsflügen ab dem Zielfughafen OR Tambo International Johannesburg, dem Flugdrehkreuz in Südafrika.

Pauschalreisen nach Südafrika - Flug inklusive

Wer sich nicht selbst um die Organisation des Flugs kümmern will, der bucht eine Pauschalreise nach Südafrika, hier stehen verschiedene Urlaubsziele zur Auswahl. Das Reisepaket enthält Flug, Hotel, Verpflegung und je nach Angebot auch Ausflüge und Freizeitprogramm. Für die erstmalige Reise nach Südafrika bietet sich diese bequeme Variante auch aus Preisgründen an.